Bänder


Lenkerbänder – Ein Muss für Rennlenker

Ein schickes Lenkerband - das Statement für Ambitionen

Sorgfältig gewickeltes Lenkerband ist ein eindeutiger Ausweis für Ambitionen im Rennrad-Sport. Es zeigt, dass Du Dich mit Bedacht für Deine Materialauswahl entscheidest und auf Qualität setzt. Das Lenkerband wird aber auch oft bei Fixed Gear oder Trackbikes verbaut und bietet die perfekte Möglichkeit dein Fahrrad in Szene zu setzen. Auch bei Damen- oder Herrenrädern ohne Rennradlenker kommt hin und wieder ein Lenkerband zum Einsatz.

Das Lenkerband hat gleich mehrere praktische Aufgaben:

  • Bildet einen gleichmäßigen Griff über alle Bereiche des Rennlenkers
  • Sorgt für einen sanften Übergang zur wichtigsten Handposition an der Schalt-/Bremshebeleinheit
  • Absorbiert Schweiß

Verschleiß und Austausch

Wer viel Rennrad fährt, sollte auf den Verschleiß des Lenkerbands achten und es gegebenenfalls regelmäßig austauschen. Hier hast Du die Wahl zwischen verschiedenen Oberflächen und Designs, dünneren und dickeren Bändern mit und ohne zusätzlicher Polsterung.

Sorgfältige Montage

Auch die Art der Montage ist entscheidend. Ziel ist eine gleichmäßige Überlappung rund um die Schelle der Bremshebel sowie ein sauberer Abschluss. So kannst Du sicherstellen, dass Dein Lenkerband optimal funktioniert.

Für ambitionierte Rennradfahrer

Lenkerbänder sind ein wichtiger Bestandteil für alle ambitionierten Rennradfahrer. Sie erfüllen wichtige praktische Funktionen, sollten regelmäßig ausgetauscht werden und sorgfältig montiert sein. Mit einem hochwertigen Lenkerband zeigst Du Deine Leidenschaft für den Sport und setzt ein Statement für Deine Ambitionen.

FAQs zu Lenkerbändern

1. Was sind Lenkerbänder?

  • Lenkerbänder sind Griffpolster, die an Rennrädern auf dem Lenker befestigt werden. Sie dienen dazu, den Griff bequemer und rutschfester zu machen sowie Schweiß aufzunehmen.

2. Was sind die Vorteile von Lenkerbändern?

  • Lenkerbänder bieten einen gleichmäßigen Griff über den gesamten Lenker, einen sanften Übergang zur Schalt-/Bremshebeleinheit und absorbieren Schweiß. Außerdem kannst Du mit ihnen Dein Rad individueller gestalten.

3. Aus welchem Material bestehen Lenkerbänder?

  • Lenkerbänder können aus verschiedenen Materialien bestehen, wie Kork, Velour, gummiertem Textil oder Leder.

4. Wie oft müssen Lenkerbänder ausgetauscht werden?

  • Das hängt von der Häufigkeit des Radfahrens und dem Verschleiß ab. Bei regelmäßiger Nutzung sollten Lenkerbänder mindestens einmal pro Jahr überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden.

5. Wie werden Lenkerbänder montiert?

  • Lenkerbänder müssen sorgfältig montiert werden, um eine gleichmäßige Überlappung rund um die Schelle der Bremshebel und einen sauberen Abschluss zu garantieren. Die exakte Vorgehensweise variiert je nach Modell des Lenkerbands.

6. Kann man Lenkerbänder selbst montieren?

  • Ja, mit den richtigen Werkzeugen und Anleitungen kannst Du Lenkerbänder selbst wickeln. Es empfiehlt sich jedoch, bei Unsicherheit einen Fachmann zu Rate zu ziehen.

Artikel 1 - 15 von 15